Unser Leistungsversprechen

Mit der Übernahme einer Professur und/oder der Arbeit als Führungskräfte in der Wissenschaft, sind oft sehr spezifische Anforderungen verbunden, die über eine Passung von Person und Stelle entscheiden. Durch langjährige Erfahrung mit der Durchführung von Assessment Centern im Rahmen von W3-W2-Berufungsverfahren, können wir Berufungskommissionen gezielt dabei unterstützen, ihre Fragen und Anforderungen zu überprüfen, um nachhaltig erfolgreiche Besetzungsentscheidungen zu treffen.

Dabei ist es für uns selbstverständlich, dass wir das Zielbild jeder Professur situativ und anforderungsbezogen anpassen und ausrichten. Um am Ende nicht die beste sondern die passendste Persönlichkeit an Ihre Universität zu berufen.
 

Unsere Beratungsleistungen im Überblick
Assessment Center in W3-W2-BerufungsverfahrenAssessment Center für in W1-Berufungsverfahren (mit/ohne Tenure-Track W2)
Development Center für Nachwuchswissenschaftler (und Teams)

 

Unser Beratungsprozess

Beispiel: Assessment Center in W3-Berufungsverfahren

  1. 1. Individuelle Anforderungsanalyse
  2. 2. Konzeption
  3. 3. Durchführung
  4. 4. Feedback & Bericht
  5. 5. Ergebniskommunikation

Ziel: Einschätzung des individuellen Kompetenz- und Führungsprofils der Kandidaten und der Passung zur konkreten Professur. Nicht in der Rolle als Wissenschaftler, sondern als Kollege, Leiter eines Fachbereichs, Lehrender und Führungskraft in der Wissenschaft.

Vorgehen: Durchführung halbtägiger Einzel-Assessments mit den durch die Berufungskommission benannten drei passendsten Kandidaten.

Ergebnis:

  • Differenziertes Bild der Passung von Person und Professur in allen Kompetenzbereichen
  • Risikominimierung für Fehlentscheidungen und enttäuschte Erwartungen (beider Seiten)
  • Ganzheitliche Perspektive auf Kompetenz, Persönlichkeit, Verhalten und Motivation von KandidatInnen
  • Feedback & Entwicklungsperspektiven für nicht ausgewählte KandidatInnen

Unsere Angebote im Detail

Assessment Center in W3-W2-Berufungsverfahren

Wir wissen aus Erfahrung, dass der Erfolg auf einer Professur von Wissenschaftlern mehr erfordert als „nur“ exzellenter Forschung und Lehre. Neben der eigenen wissenschaftlichen Arbeit, fällt auch die Führung von Mitarbeitenden, die Weiterentwicklung des eigenen Fachbereichs, die Einwerbung von Drittmitteln und viele weitere Aufgaben in den Verantwortungsbereich als Professor. In unseren anspruchsvollen und anforderungsbezogenen Assessment Centern bilden wir die zentralen Aufgaben der Professur ab und liefern dem Berufungsausschuss eine Einschätzung aller relevanten Kompetenzbereiche und Persönlichkeitsaspekte von Kandidaten.

Anlässe:

  • Unterstützung von Auswahlentscheidungen im Rahmen von W3-W2-Berufungen in allen Fachbereichen

Assessment Center für in W1-Berufungsverfahren (mit/ohne Tenure-Track W2)

Aufgrund des meist deutlich früheren Berufungszeitpunkts, erfordert die Auswahl passender Kandidaten für W1-Professuren eine besondere, zukunftsorientierte Perspektive. Mit einem besonderen Augenmerk auf relevante Potenzial-Indikatoren sowie die Fähigkeit und Bereitschaft zu Lernen, positionieren wir uns zur konkreten Auswahlentscheidungen ebenso, wie auch zu der Unterstützung die individuell benötigt wird.

Anlässe:

  • Unterstützung von Auswahlentscheidungen im Rahmen von W3-W2-Berufungen in allen Fachbereichen

Development Center für Nachwuchswissenschaftler (und Teams)

Welche (Führungs-)Kompetenzen fehlen mir noch, um später eine Professur zu übernehmen? Wie kann ich als noch besser mit meinen Kollegen im Forschungscluster zusammenarbeiten? Wie agiere ich als Führungskraft in der Wissenschaft und wie wirke ich auf andere? Diese und andere Fragen sind für Nachwuchswissenschaftler oftmals zwar von zentraler Bedeutung – aber nur schwer zu beantworten. Mit unserem Angebot richten wir uns an Universitäten, Forschungscluster und Wissenschaftliche Einrichtungen, bei denen Nachwuchswissenschaftler arbeiten, die bald oder in Zukunft eine Professur anstreben oder Führungsverantwortung in der Wissenschaft übernehmen möchten.

Anlässe:

  • Orientierung für Postdocs bzgl. ihrer Karriereziele und Möglichkeiten
  • Begleitung einer gezielten Weiterentwicklung in Richtung Professur